Fashionweek Outfit

By Samstag, Januar 23, 2016 6 Permalink 1

stella-mccartney

Und schon wieder ist die Fashionweek – jedenfalls für mich – vorbei. Seit dem 21. bin ich wieder zu Hause in Köln, war in der Uni und bin krank geworden. Aber bei den eisigen Temperaturen in Berlin wohl kein Wunder. Dazu kam Stress, schöner Stress, aber eben doch Stress. Nicht zu vergessen das ständige kalt – warm – kalt – warm! Vor allem aber im Zelt war es eine Tropenhitze. Kennst du das Gebläse bei Kaufhäusern, wenn du sie betrittst? Genau so hat es sich angefühlt, aber die ganze Zeit. Ich verstehe nicht wie man so eine Veranstaltung so dermaßen überbeheizen kann.

striped-blouse

Heute soll es in erster Linie um mein Outfit gehen, das ich am Dienstag trug. Ich hatte es sehr sehr schnell zusammengestellt, denn für die Fashionweek gilt das gleiche Motto wie sonst auch. Ich verstelle mich nicht. Das heißt ich laufe genau so rum, wie ich auch sonst rumlaufe und wie ich mich wohlfühle. Es macht keinen Sinn extra Kleidung zu kaufen und sich im Nachhinein wie jemand anders zu fühlen. Die Bilder dazu sind am Gendarmenmarkt in Berlin entstanden. Die Kulisse ist einfach traumhaft schön. Danke Giulia für die tollen Bilder!

Mantel: H&M (maybe in stores)

Schuhe: Adidas

Hemdblusenkleid: Asos Curve (runs small)

Tasche: Stella McCartney

Schal: Acne Studios

Sonnenbrille: Asos (old)

Photocredits: Giulia

winter-berlin superstar-adidas round-sunglasses plus-size-blog plus-size lisa-mosh langer-mantel gendarmenmarkt fashionweek falabella berlin asos-curve acne-studios

 

signatur
6 Comments
  • Christina Dingens
    Januar 23, 2016

    Warum rechtfertigst du eigentlich für deinen unverwechselbaren Style? Lass das gefälligst 😉 :-* Hast du nämlich gar nicht nötig! Ich jedenfalls liebe deine Looks. Auch diesen. Ich schätze dich genau darum, weil du du bist. Das ist einzigartig Lisa und ich finde du solltest dich dafür niemals rechtfertigen oder das relativieren. Du machst jeden Look zu deinem eigenen, wirkst nicht wie der verkleidete Abklatsch von „Bloggerikone XY“. Sei stolz auf dich. Du inspirierst mich genau damit!

  • Isabell von Nebensaechlich
    Januar 24, 2016

    Der Mantel steht dir ausgezeichnet!

  • urmel
    Januar 24, 2016

    das outfit des grauens. mädels, so schafft man es superleicht 30 kg schwerer auszusehen

    • lisamosh
      Januar 24, 2016

      Das ist auch das einzige was Mode schaffen soll. Kilos kaschieren. Da haben Sie einen anderen Standpunkt und dafür gibt es wesentlich passendere Blogs als meinen.

  • Nicole
    Januar 27, 2016

    Und genau das ist das schöne an deinen Outfits. Du zeigst genau das was dir gefällt ohne dich zu verstellen. Weiter so! Die Kulisse ist wirklich ein Traum und das Outfit steht dir super gut!

    Bis Samstag meine Liebe!

  • Chris
    Februar 1, 2016

    Deine Outfits gefallen mir immer ganz gut und ich finde es ok, wenn man seine Figur und die Kilos nicht versteckt. Es ist nunmal so wenn man zuviel hat und immer nur in Säcken herumlaufen macht auch keinen Spaß.
    Das einzige was mich bei Dir stört sind die weißen Sneakers.
    Vor allem bei dem Outfit mit den dunklen Strümpfen finde ich das optisch viel zu hart und für mich macht
    so ein Sportschuh die meisten etwas eleganteren Outfits immer kaputt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.